Wie lange dauert eine Therapiesitzung und was kostet sie?

 

Eine Einzeltherapiesitzung dauert 50 Minuten und kostet €90,–

Eine Paartherapiesitzung dauert 90 Minuten und kostet €165,–

Eine Familientherapiesitzung dauert 90 Minuten und kostet €165,–

 

Alle o.e. therapeutischen Angebote sind umsatzsteuerfrei gemäß
§6 Abs.1 Z 19 UStG 1994.

Bezahlt wird im Anschluss an die Therapiesitzung.

Bereits vereinbarte Termine können bei unvorhergesehenen Ereignissen (z.B. Krankheit) bis 2 Werktage vorher abgesagt werden, ohne dass etwas dafür verrechnet wird. Wird nicht, oder knapper abgesagt, ist das Honorar für die versäumte Sitzung zu entrichten. 

Bei zu spät kommen ist keine Verlängerung der Sitzung möglich.

Kann ich einen Kostenzuschuss bekommen?

 

Sie können einen Antrag auf Kostenzuschuss wegen Inanspruchnahme einer freiberuflich niedergelassenen Psychotherapeutin bei Ihrer Krankenkasse stellen. Das hierfür erforderliche Formular erhalten Sie bei mir.

Darüber hinaus müssen Sie sich einer ärztlichen Untersuchung bei einer AllgemeinmedizinerIn (praktische ÄrztIn, HausärztIn) unterziehen. Auf diesem Weg können evtl. körperliche Erkrankungen, die Ihre psychische Problematik u.U. beeinflussen, abgeklärt, behandelt oder ausgeschlossen werden.

Die Krankenkassen leisten ausschließlich dann Zuschüsse, wenn eine so genannte krankheitsbedingte Störung vorliegt. Dies erfordert die Erstellung einer Diagnose auch in der Psychotherapie. Im Falle eines positiven Bescheides refundieren die meisten Krankenkassen derzeit einen Betrag von € 28,00 pro Sitzung.

« zurück